Wir beraten aus Überzeugung

Warum ist eine Schulranzen-Beratung beim Ranzenkauf so wichtig?

Seit den 1970er Jahren gab es die ersten modernen, farbigen Schulranzen. Die waren alle gleichermaßen kastenförmig und niemand achtete auf mögliche Nachteile bei der Rückengesundheit.

Heute gibt es eine Vielzahl wohlgeformter Schulranzen aus High-Tech-Materialien. Manche Hersteller bieten vier oder fünf verschiedene Modelle an, um möglichst für alle Kinderrücken eine optimale Passform anzubieten. So ist eine Vielzahl von Ranzenformen erhältlich.

Kinder haben unterschiedlichen Körperbau. Sie unterscheiden sich nicht nur in Größe, Gewicht und allgemeinen Proportionen, sondern auch in der Form ihrer Wirbelsäule. Man kann grob unterscheiden zwischen geraden Rücken, Hohlkreuzen und gewölbten Rückenformen.
Die meisten Menschen haben ein Hohlkreuz. Aber wie auch immer die Grundform aussieht, so gibt es auch unterschiedliche Rückenradien. Daher passt bei manchen Kindern der Schulranzen den ein Hersteller für eine bestimmte Rückenform konstruiert hat besser. Bei anderen Kindern passt eben der Ranzen eines anderen Herstellers besser.

Das Knochengerüst der Kinder ist noch weich, da es sich im Wachstum befindet. Wenn man einen für ein Kind völlig unpassenden Schulranzen ausgewählt hat, könnte es zum Beispiel sein, dass der Ranzen auf eine Stelle des Kinderrückens einen Großteil des Gewichtes anlastet. Das Kind wird versuchen, dem unangenehmen Druck auszuweichen und nimmt eine unnatürliche Haltung ein. Hierdurch entsteht die Gefahr von Fehlhaltungen. Es ist keine Frage der Kosten bei einem Schulranzen. Möglicherweise ist einer der preiswerten Ranzenmodelle sogar das beste Modell für ein Kind. Um dies Herauszufinden muss man Schulranzen anprobieren – wie ein Paar Schuhe.

Wir sehen es als unsere Hauptaufgabe an, Eltern bei der Auswahl des besten Schulranzens behilflich zu sein. Neben der Rückenform sollten möglicherweise noch andere Kriterien berücksichtigt werden. Zum Beispiel die Verkehrssicherheit, wenn ihr Kind einen Schulweg an gefährlichem Straßenverkehr zurücklegen muss. Oder etwa das Gewicht des Schulranzens bei sehr zierlich gebauten Kindern.

Bitte planen Sie Zeit für Ihre Schulranzen-Beratung ein. Zwanzig bis dreißig Minuten sind durchschnittlich nötig, es kann aber durchaus auch länger dauern. Geben Sie Ihrem Kind Zeit für die Auswahl des Schulranzens, den es vier Jahre lang tragen soll.